Der Herr der Ringe und die Religion

Der Herr der Ringe und die Religion

Jugendliche für den Glauben gewinnen. Religionspädagogische Impulse aus der weltkirchlichen Jugendpastoral

Jugendliche für den Glauben gewinnen. Religionspädagogische Impulse aus der weltkirchlichen Jugendpastoral

UE 4, Sommersemester 2023

Beispiele jüdischer Bibelauslegung - ein Geschenk an uns Christ*innen

Dauer
15:00 - 18:00
Termin
Mo, 08.05.2023
Ort
Campus Krems-Mitterau
Dr. Gschmeidler-Straße 28
3500 Krems an der Donau
LV-Nummer
9201000010
Meine persönlichen Merkliste(n):


Am Anfang und am Ende unseres Lebens sind wir besonders auf andere angewiesen. Unser Selbstvertrauen und unser Glaube nähren sich aus dem Verbundensein mit anderen Menschen. Die Bibel des Ersten und Zweiten Testamentes zeigt uns, wie viel wir Christ*innen unseren jüdischen Glaubenseltern verdanken. Bei diesem Seminar lernen wir beeindruckende Beispiele jüdischer Schriftauslegung kennen. Wir lesen so gleichsam mit den Glaubenseltern Jesu und mit ihm in seiner Heiligen Schrift. Ausgewählte Themen des Seminars sind: Schöpfung (Streit um die Freiheit ...), Exodus (Verliebt wie nie …), Brennender Dornbusch (Gott im Feuer – gefangen), Jakobsleiter (Das lange Gesicht der Engel ...), Weisheit (Der spielende Gott),Todesstrafe (Gewalt zu zähmen ist ungeheuer anstrengend ...).
- Überraschende Zugänge zu vertrauten Texten des Ersten Testaments kennenlernen
- Einige Regeln jüdischer Bibelauslegung auf zentrale Texte anwenden
- Elemente für Didaktisierungen üben, die auf jüdisches Bibel-Lernen zurückgehen
Mehr Informationen
Zielgruppen Pädagog/inn/en
Religion-Schwerpunkte Theologie / Religionspäd.
Inhaltliche Hauptkategorien Religion
Schularten AHS Unterstufe, Berufsschule, BMHS kaufmännisch, Mittelschulen, Volksschule, BMHS techn./gew./kunstg., Land- u. forstwirt. Schule, AHS Oberstufe, BAfEP/BASOP, Polytech./Fachmittelschule, BMHS humanberuflich, Sonderschule/inkl. Klassen
Organisationsformen Einteilige Lehrveranstaltung