Stadtspaziergang. Auf den historischen Spuren des Islam in der Altstadt Wiens

Stadtspaziergang. Auf den historischen Spuren des Islam in der Altstadt Wiens

Online-Reihe: Meinungsvielfalt oder Eindeutigkeit? Gruppenbildung in der islamischen Tradition und die Suche nach dem Konsens

Online-Reihe: Meinungsvielfalt oder Eindeutigkeit? Gruppenbildung in der islamischen Tradition und die Suche nach dem Konsens

UE 12, Wintersemester 2022/23

Online-Reihe: Digitalisierung für AHS-Lehrer

Dauer
9:00 - 13:30
Erster Termin
Samstag, 12.11.2022
Ort
Digitale Lehre
LV-Nummer
9570104060
Die Digitalisierung ist längst Teil unseres schulischen Alltags geworden. Damit auch muslimische Religionspädagog/-innen im Rahmen des IRU einen wesentlichen Beitrag dazu leisten können, ist ein Austausch darüber und vor allem über den Erwerb von digitalen Kompetenzen nötig. In Anbetracht dessen werden im Schuljahr 2022/2023 drei unterschiedliche Module, die jeweils für einen Halbtag konzipiert sind, angeboten. Demgemäß wurden je ein Modul für die Primarstufe und Sekundarstufe I + II (kurz: Sek I+II) ausgearbeitet, die neben dem theoretischen Wissen auch die Möglichkeit zur praktischen Erprobung von ausgewählten Apps und Tools anbieten. Im Unterschied dazu dient ein Modul ausschließlich zur Ausarbeitung von Unterrichtsmaterialien für den digitalen Einsatz in der Sek I+II und setzt hierzu EDV-Grundkenntnisse bei den Teilnehmer/-innen voraus.


Modul 1 – Einführung (Primarstufe):

Im Rahmen dieses Moduls sollen die zentralen Begrifflichkeiten sowie ausgewählte Apps und Tools für den islamischen Religionsunterricht in der Primarstufe vorgestellt werden. Im Konkreten stehen u. a. die Erstellung von Podcasts und Comic-Büchern, die Einbindung von Youtube-Videos mit QR-Codes sowie die Apps Kahoot, Quizlet und der Einsatz von VR-Brillen im Vordergrund dieses Moduls.

Modul 2 – Einführung (Sek I+II):

Dieses Modul zielt darauf ab, neben den zentralen Begrifflichkeiten einige ausgewählte Unterrichtsmethoden und ein Unterrichtsmodell rund um das Thema digitale Schule vorzustellen. Abgerundet wird der Halbtag mit einem vereinfachten Einblick in die Funktionen der Plattformen Eduvidual, MS-Teams, Zoom und BigBlueButton, wo auch die Einbindung von Tools, wie z. B. Padlet und Kahoot, in den angeführten Plattformen vorgestellt wird. In diesem Zusammenhang werden die Teilnehmer/-innen auch auf mögliche Gefahren, wie z.B: Cyber-Mobbing, Cyberjihad, Cyberfatwas u. a. aufmerksam gemacht.

Modul 3 – Praktischer Teil (Sek I+II):

In diesem Modul sollen die Teilnehmer/-innen Unterrichtsmaterialien für den digitalen Einsatz im islamischen Religionsunterricht entwickeln. Die Themen sowie die zu vermittelnden Kompetenzen werden gemäß dem Lehrplan der Sek I oder Sek II im Voraus bestimmt und den Teilnehmer/-innen vorgegeben. Zudem setzt dieses Modul voraus, dass die Teilnehmer/-innen bereits über EDV-Kenntnisse verfügen und mit einigen Apps und Tools, wie z. B. zur Bearbeitung von Film- und Videomaterialien oder Erstellung von Kreuzworträtseln und interaktiven Quizzes, vertraut sind.
Mehr Informationen
Zielgruppen Pädagog/inn/en
Inhaltliche Hauptkategorien Digitale Grundbildung + INF
Schularten AHS Unterstufe, BMHS kaufmännisch, BMHS techn./gew./kunstg., Volksschule, Polytech./Fachmittelschule, AHS Oberstufe, Sonderschule/inkl. Klassen, BMHS humanberuflich, Mittelschulen
Pädagogisch überfachliche Inhalte Digitalisierung
Organisationsformen Mehrteilige Lehrveranstaltung
Datum Dauer Ort
Samstag, 12.11.2022 9:00 - 13:30
Digitale Lehre
Samstag, 19.11.2022 9:00 - 13:30
Digitale Lehre