Die begabende Lehrperson. Persönlichkeitsentwicklung im Kontext Begabungsförderung

Die begabende Lehrperson. Persönlichkeitsentwicklung im Kontext Begabungsförderung

Kreativitätsförderung. Begabungsförderung im Kunstunterricht

Kreativitätsförderung. Begabungsförderung im Kunstunterricht

UE 4, Sommersemester 2023

Potenzial Mehrsprachigkeit. Ganzheitliche Förderung lebensweltlich mehrsprachiger Schüler:innen

Dauer
15:00 - 18:15
Termin
Mo, 20.02.2023
Ort
Bildungszentrum Lacknergasse
Lacknergasse 89
1180 Wien
LV-Nummer
8130000011
Meine persönlichen Merkliste(n):


Die Teilnehmer:innen erwerben ein Basiswissen zum Thema Mehrsprachigkeit, das sich auf der Ebene des Wissens, der Haltungen und der Handlungen ausdrückt und sie befähigt, Mehrsprachigkeit in der Schule als Ressource wahrzunehmen und im Unterricht damit produktiv umzugehen. Lebensweltlich mehrsprachige Schüler:innen können gut ausgebildete Kompetenzen in der Erstsprache für Bildungsprozesse nutzen und haben für den Erwerb weiterer Sprachen Vorteile.
Folgende Strategien sind diesbezüglich für Lehrpersonen von Relevanz:
- lebensweltliche Mehrsprachigkeit als Potenzial im Unterricht erfahrbar machen
- Verwendung mehrsprachiger digitaler und analoger Unterrichtsmaterialien
- transkulturelle Zugänge erarbeiten
- mit attraktiven Angeboten und konkreten Übungen den Unterricht in mehrsprachigen Klassen gestalten
- Förderung bildungssprachlicher Kompetenzen

Mehrsprachigkeit, Begabungsförderung, Migration, Unterrichtsmaterialien
- Die Teilnehmer:innen erfassen die Bedeutung von Sprache als Potenzial für alle Lehr- und Lernprozesse und Unterrichtsgegenstände (Sprachlichkeit allen Lernens, Bedeutung der Bildungs- und Unterrichtssprache).
- Einen Beitrag zu den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDG) der Vereinten Nationen leisten.
- Sie lernen mit der sprachlichen Heterogenität der Lernenden produktiv umzugehen (Sprachenvielfalt als Ressource; Bedeutung von Familiensprachen; Erst-, Zweit- und Fremdsprachen; Rolle von Sprachen im Migrations- und Integrationskontext).
- Die Teilnehmer:innen lernen elementare Verfahren der Mehrsprachigkeitsdidaktik kennen und können diese in ihrem Unterricht anwenden.
Mehr Informationen
Teilnahmekriterien Zielgruppe/n: Lehrer:innen der Primarstufe und der Sekundarstufe I
Mehr Informationen
Zielgruppen Pädagog/inn/en
Inhaltliche Hauptkategorien Deutsch als Zweit-/Fremdsp.
Schularten AHS Unterstufe, Mittelschulen, Volksschule
Pädagogisch überfachliche Inhalte Begabungs- /Begabtenförd.
Organisationsformen Einteilige Lehrveranstaltung