Steigerung der Sicherheit auf Wintersportwochen: Alpingefahrenschulung – Tourenski.

Steigerung der Sicherheit auf Wintersportwochen: Alpingefahrenschulung – Tourenski.

VDLÖ – Tennis intensiv 2023

VDLÖ – Tennis intensiv 2023

UE 30, Sommersemester 2023

Ski Alpin. Qualität und Sicherheit auf Wintersportwochen - Fortbildung für Leiter:innen und Begleitlehrer:innen

Dauer
18:00 - 20:00
Erster Termin
Mo, 10.04.2023
Ort
Gasthof Glöckner
Ischgl
6562 Ischgl
LV-Nummer
8390000054
Meine persönlichen Merkliste(n):


Methodik, Sicherheit, Verbesserung des Eigenkönnens, Vermittlungskonzepte und Kompetenzentwicklung
Schwerpunkte: Fachdidaktische Aspekte des österr. Schilehrwegs und kompetenzorientierte Umsetzungsmöglichkeiten auf Wintersportwochen, Verbesserung des Eigenkönnens, Neuerungen in der Methodik und am Materialsektor, Inputs zu den Themen Sicherheit und Recht, Maßnahmen zur Unfallvermeidung, Einführung in den Jugendrennlauf.
Verbesserung des Unterrichtes auf Wintersportwochen und Skitagen Kompetenzbereiche: Bewegungsgrundlagen weiterentwickeln (Motorik, Sicherheit), sportpraktisches Können und Wissen vertiefen, Selbstständigkeit, Persönlichkeitsbildung
Kernkompetenzen:
Sie sind befähigt, eine Schüler:innengruppe im Rahmen einer bewegungserzieherischen Wintersportveranstaltung im alpinen Schifahren anzuleiten, sicher zu führen und zu betreuen.
· Sie kennen die Grundlagen der Unterrichts- und Bewegungslehre.
· Sie besitzen Kenntnisse im Bereich Sicherheits- und Gefahrenkunde und können diese vermitteln.
· Sie haben Grundkenntnisse in den Bereichen Ausrüstungs- und Gerätekunde und können diese altersgemäß vermitteln.
· Sie können erworbene Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich des methodisch-praktischen Unterrichts einsetzen.
· Sie können praktische Lerninhalte demonstrieren.
· Sie können spezielle Erste Hilfe anwenden.
· Sie können an der Gestaltung von Wintersportveranstaltungen mitwirken.
· Sie können sich in fachbezogenen Arbeitskreisen austauschen.

Lehrplanbezüge:
SEKUNDARSTUFE I - Erlebnisorientierte Bewegungshandlungen:
-Entdecken und Erschließen von einfachen/komplexen Bewegungen in unterschiedlichen Umgebungen (z.B. Schnee) und Situationen
-Erfahrungen und Erweiterung von Erfahrungen mit rollenden und gleitenden Geräten (z.B. Ski) gewinnen.
-Gemeinsam handeln und dabei an Sicherheit gewinnen.
-Maßnahmen zur Sicherheit ergreifen. Selbst und in der Gruppe Gefahren erkennen.
SEKUNDARSTUFE II:
-Bereich Fachkompetenz: Motorische Fertigkeiten - sich mit rollenden Sportgeräten sicher fortbewegen
-Bereich Sozialkompetenz: Eigene, in der Sportausübung auftretende, Emotionen wahrnehmen
-Bereich Methodenkompetenz: das vorherrschende Risikopotential bei gleitenden Sportgeräten benennen sowie Sicherheitsanforderungen erfüllen
Mehr Informationen
Inhaltliche Voraussetzungen Positiv abgeschlossener Ausbildungskurs für Wintersportwochenbegleitlehrer:innen oder ähnliche Ausbildungen (Anwärter, Instruktor, USI-Ausbildungskurs), mittleres Eigenkönnen Zielgruppen: Sekundarstufe I & II, Primarstufe nur Restplätze
Mehr Informationen
Zielgruppen Pädagog/inn/en
Inhaltliche Hauptkategorien Bewegung und Sport
Schularten AHS Unterstufe, BMHS kaufmännisch, Mittelschulen, BMHS techn./gew./kunstg., Land- u. forstwirt. Schule, AHS Oberstufe, BAfEP/BASOP, BMHS humanberuflich
Organisationsformen Einteilige Lehrveranstaltung
Datum Dauer Ort
Mo, 10.04.2023 18:00 - 20:00
Gasthof Glöckner
Ischgl
6562 Ischgl
Di, 11.04.2023 9:00 - 18:00
Gasthof Glöckner
Ischgl
6562 Ischgl
Mi, 12.04.2023 9:00 - 18:00
Gasthof Glöckner
Ischgl
6562 Ischgl
Do, 13.04.2023 9:00 - 18:00
Gasthof Glöckner
Ischgl
6562 Ischgl
Fr, 14.04.2023 9:00 - 18:00
Gasthof Glöckner
Ischgl
6562 Ischgl
Sa, 15.04.2023 9:00 - 18:00
Gasthof Glöckner
Ischgl
6562 Ischgl
So, 16.04.2023 9:00 - 16:00
Gasthof Glöckner
Ischgl
6562 Ischgl