Elementarpädagogik im Gespräch:  3 Abende – 3 Themen: Resilienz – Partizipation – Kreativität

Elementarpädagogik im Gespräch: 3 Abende – 3 Themen: Resilienz – Partizipation – Kreativität

Die Welt mit Kinderaugen betrachtet. Eine biografische Reise in die Welt des kindlichen Spiels – ein Professionalisierungs- und Biografieprojekt

Die Welt mit Kinderaugen betrachtet. Eine biografische Reise in die Welt des kindlichen Spiels – ein Professionalisierungs- und Biografieprojekt

UE 4, Sommersemester 2024

Spielerisch die digitale Welt kennenlernen

Dauer
16:30 - 19:30
Termin
Mi, 28.02.2024
Ort
Campus Wien-Strebersdorf
Mayerweckstraße 1
1210 Wien
LV-Nummer
8230000000
Meine persönlichen Merkliste(n):


Zugänge zur digitalen Grundbildung werden praktisch erarbeitet.

- Anhand kindgerechten Materials und Spiels soll ein Verständnis für einige zentrale Funktionsweisen der digitalen Welt grundgelegt werden.
- Entlang fantasievollen Grenzwanderungen soll die Realität moderner Robotik ausgelotet werden.
Elementafpädagog:innen sollen
- einige zentrale Prinzipien der digitalen Welt erfahrungsorientiert kennen und verstehen lernen
- den Unterschied von analog und digital kindgerecht vermitteln können
- erste Abstraktionsschritte von der analogen in die digitale Welt anleiten können
- einen Vergleich von Mensch und Maschine achtsam und angemessen begleiten können
- Erfahrungen austauschen
Mehr Informationen
Teilnahmekriterien Diese Lehrveranstaltung ist für Elementarpädagog:innen konzipiert.
Inhaltliche Voraussetzungen Neugier und Freude am spielerischen Lernen
Mehr Informationen
Zielgruppen Elementarpädagog/inn/en
Inhaltliche Hauptkategorien Digitale Grundbildung + INF
Schularten Kindergarten
Pädagogisch überfachliche Inhalte Digitalisierung
Organisationsformen Einteilige Lehrveranstaltung