Digitalisierung in der Übungsfirma

Digitalisierung in der Übungsfirma

Staatsmeisterschaft: Schüler*innen debattieren

Staatsmeisterschaft: Schüler*innen debattieren

UE 16, Sommersemester 2025

Soziale und personale Kompetenzen im Fach PBSK/SOPK vermitteln: Modul 3

Dauer
14:30 - 18:00
Erster Termin
Fr, 07.03.2025
Ort
Distance Learning
LV-Nummer
8730000203
Meine persönlichen Merkliste(n):


Im dritten Modul werden verschiedene Fähigkeiten durch praktische Übungen erarbeitet, die sich sowohl für Schüler der 1., 2. und 3. Klasse im Fach "Soziales Lernen" (PBSK/SOPK)als auch für Lehrkräfte, die eine Klasse als Klassenvorstand führen, als äußerst wertvoll erwiesen haben. Diese Übungen konzentrieren sich auf das Verständnis von Rollen und Funktionen im Team sowie auf den Umgang mit Status und der Statuswippe. Des Weiteren werden konstruktive Problem- und Konfliktlösungsstrategien erarbeitet sowie Beziehungsmanagement, Reflexion und Selbstreflexion gefördert. Ein Schwerpunkt liegt auf der Übernahme von Verantwortung und der Entwicklung von Ideen und Entscheidungsfindung. Rollenspiele zu Konflikten und Perspektivenwechsel werden durchgeführt, um Empathie und Wertvorstellungen zu fördern, unterstützt durch Methoden des pädagogischen Theaters. Theoretische Inputs ergänzen die praktischen Übungen. Die Zielgruppe dieses Moduls sind Lehrkräfte, die Persönlichkeitsbildung unterrichten, sowie Klassenvorstände.
Die Teilnehmer*innen können Übungen zu Rollen und Funktionen im Team anleiten.
Die Teilnehmer*innen können die Diskursfähigkeit und die Problemlösungskompetenzen der Schüler*innen durch gezielten Einsatz von Übungen aus dem pädagogischen Theater fördern.
Die Teilnehmer*innen können den Umgang der Schüler*innen mit unterschiedlichen Wertvorstellungen und Konflikten mit theaterpädagogischen Methoden verbessern. Sie können Übungen zur Gewaltprävention und Mobbingprävention anwenden. Sie können die Statuswippe anwenden.
Die Teilnehmer*innen gewinnen einen Überblick über die Theorie zur Teambildung und zum Umgang mit Konflikten und zu den Studien zum pädagogischen Theater.
Die Teilnehmer*innen erhalten ein Skriptum mit den vorgestellten Übungen, eine Literatur- und Linkliste.
Beim 3. Termin (Reflexionstermin) haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen nach dem Erproben der Übungen in ihren Klassen auszutauschen und neue Impulse zu erhalten, da sie vorab den Referent*innen mitteilen können, für welche konkreten Probleme in Klassen Strategien gebraucht werden.
Mehr Informationen
Zielgruppen Pädagog/inn/en
Inhaltliche Hauptkategorien Bildungs- u. Lebensorient.
Schularten Berufsschule, BMHS kaufmännisch, BAfEP/BASOP, BMHS humanberuflich, BMHS techn./gew./kunstg.
Pädagogisch überfachliche Inhalte Didaktik und Methodik
Organisationsformen Mehrteilige Lehrveranstaltung
Datum Dauer Ort
Fr, 07.03.2025 14:30 - 18:00
Distance Learning
Sa, 08.03.2025 9:00 - 17:00
Distance Learning
Mo, 07.04.2025 16:00 - 19:45
Distance Learning