Gleich und gleich gesellt sich gern. Forschendes Lernen am Beispiel von Alltagsprodukten

Gleich und gleich gesellt sich gern. Forschendes Lernen am Beispiel von Alltagsprodukten

Stress lass nach. Wie das Essverhalten meinen Alltag beeinflusst.

Stress lass nach. Wie das Essverhalten meinen Alltag beeinflusst.

UE 8, Wintersemester 2024/25

Achtsamer durch den Alltag. Für mehr Leichtigkeit, Lebensfreude und Sinn-Perspektiven.

Dauer
14:30 - 18:00
Erster Termin
Mo, 07.10.2024
Ort
Bildungszentrum Stephansplatz auf.wind
Stephansplatz 3/ 3. Stock
1010 Wien
LV-Nummer
8120000002
Meine persönlichen Merkliste(n):


Diese Seminarreihe findet in Kooperation mit Rainbows und dem Viktor Frankl Zentrum statt. Resilienz- und Ressourcenstärkung verbunden mit Achtsamkeit stehen im Vordergrund. Hier bekommen Sie gezielte Unterstützung bei folgenden Themen:
Teil 1 [Rainbows]:
- Seelische und geistige Gesundheit in Zeiten von Umbrüchen
- Achtsamer Umgang mit dem eigenen Körper
- Wissen um körperliche Bedürfnisse
- Vorstellung und Anwendung Methoden- und Ressourcenkoffer
- Methoden und Körperübungen im Alltag
Teil 2 [Viktor Frankl Zentrum]:
- Das Salutogenese-Modell kennenlernen („Was hält uns gesund?“ anstatt „Was macht und krank?“)
- Selbstfürsorge, Achtsamkeit und Werteverwirklichung auf Basis der drei Hauptstraßen zum Sinn
- Selbsttranszendenz und Selbstdistanzierung erklärt anhand des logotherapeutischen Menschenbildes
- Was ist nicht zu ändern und wo beginnt der eigene Freiraum: der Wechsel von der Opfer- in die Gestalter-Rolle
- Das japanische „wabi-sabi“
-Konzept gegen die inneren Antreiber
- Im „Flow“sein: Sinn-orientiertes Arbeiten vs. Multitasking - Achtsamer Umgang mit Eigen- und Fremdressourcen
Teil 1 [Rainbows]:
- Methoden zur Selbstregulation erlernen (für Kinder & Erwachsene)
- Förderung der Selbstwahrnehmung erfahren (für Kinder & Erwachsene)
- Kompetenzerwerb im Umgang mit Veränderungen (K&E)
- Achtsamkeit im Umgang mit Mitmenschen und sich selbst (K&E)
Teil 2 [Viktor Frankl Zentrum]: - Kompetenzenerwerb für den Wechsel von der Opfer- in die Gestalterrolle
- Kennenlernen eines ganzheitlichen Menschenbildes (Körper-Psyche-Geist im Zusammenspiel)
- Achtsamkeitstraining: Wahrnehmen des eigenen und fremden Freiraums, Methoden des Grenzen-Setzens
- Identifizierung der inneren Antreiber und Kennenlernen von Gegenkonzepten.
Wir leisten damit einen Beitrag zu den nachhaltigen Entwicklungen (SDG) der Vereinten Nationen.
Mehr Informationen
Zielgruppen Pädagog/inn/en
Inhaltliche Hauptkategorien Bildungs- u. Lebensorient.
Schularten AHS Unterstufe, Berufsschule, BMHS kaufmännisch, Kindergarten, Mittelschulen, Polytech./Fachmittelschule, Sonderschule/inkl. Klassen, Volksschule, AHS Oberstufe, BMHS humanberuflich, BMHS techn./gew./kunstg.
Pädagogisch überfachliche Inhalte Gesundheitsförderung
Organisationsformen Mehrteilige Lehrveranstaltung
Datum Dauer Ort
Mo, 07.10.2024 14:30 - 18:00
Bildungszentrum Stephansplatz auf.wind
Stephansplatz 3/ 3. Stock
1010 Wien
Mo, 14.10.2024 14:30 - 17:30
Bildungszentrum Stephansplatz auf.wind
Stephansplatz 3/ 3. Stock
1010 Wien