KI: Chancen und Herausforderungen für Religionspädagogik & RU

KI: Chancen und Herausforderungen für Religionspädagogik & RU

Naher Osten: Religion und Politik

Naher Osten: Religion und Politik

UE 4, Sommersemester 2025

Jetzt die Zukunft denken

Dauer
14:00 - 18:00
Termin
Di, 18.02.2025
Ort
Evang. Pfarrgemeinde Salzburg Süd
Auferstehungskirche
LV-Nummer
9354232401
Meine persönlichen Merkliste(n):


Nach dem erfolgreichen Start im Jahr 2024 findet das neue Fortbildungskonzept in Salzburg/Tirol mit Superintendent und Fachinspektor zum zweiten Mal statt. Es führt zu einer Begegnung aller Lehrpersonen für evangelische Religion: Pfarrer und Pfarrerinnen, Religionslehrer und Religionslehrerinnen, Pflichtschulbereich und Höherer Schulbereich. Angesichts der Herausforderungen, vor denen Kirche und Schule stehen, bedarf es gemeinsamer Anstrengungen und guter Kooperation. Im religionspädagogischen Schwerpunkt geht es um die Weiterarbeit an den flankierenden Maßnahmen bei Delegationsmodellen im Religionsunterricht.
Information und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Fragen der Kirchenentwicklung und ihren Auswirkungen auf den Religionsunterricht, Arbeit an zukunftsfähigen Konzepten.
Mehr Informationen
Teilnahmekriterien Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-KPHVIE als Studierende:r identifizieren.
Inhaltliche Voraussetzungen keine
Mehr Informationen
Zielgruppen Pädagog/inn/en
Religion-Schwerpunkte Profession / Persönlichkeit
Inhaltliche Hauptkategorien Religion
Schularten AHS Unterstufe, Berufsschule, BMHS kaufmännisch, Volksschule, Mittelschulen, Polytech./Fachmittelschule, AHS Oberstufe, BAfEP/BASOP, BMHS techn./gew./kunstg., Land- u. forstwirt. Schule, BMHS humanberuflich, Sonderschule/inkl. Klassen
Pädagogisch überfachliche Inhalte Kompetenzorientiertes Unterrichten
Organisationsformen Einteilige Lehrveranstaltung