Interreligiöse Feste und Feiern. Miteinander feiern im multikulturellen Kontext der Schule

Interreligiöse Feste und Feiern. Miteinander feiern im multikulturellen Kontext der Schule

Der kreative Einsatz von Kinderbüchern im islamischen Religionsunterricht – Unterstufe

Der kreative Einsatz von Kinderbüchern im islamischen Religionsunterricht – Unterstufe

UE 4, Sommersemester 2024

A wie Angst, H wie Hoffnung bis hin zu Z wie Zweifel – Emotionen als Gegenstand im IRU thematisieren

Dauer
14:00 - 17:00
Termin
Mi, 15.05.2024
Ort
Islamische Religionsgemeinde Salzburg
Gniglerstr. 18/3
5020 Salzburg
LV-Nummer
9540205008
Meine persönlichen Merkliste(n):


Emotionen, Ausdruck unseres menschlichen Seins, prägen unser Leben von Geburt an. Die Entwicklung eines gesunden Bindungsverhaltens zu den Eltern oder anderen Bindungspersonen ist essentiell und trägt uns lebenslang. Auch in Lern- und Bildungsprozessen spielen Emotionen eine wichtige Rolle. In den religiösen Quellen wird öfters Bezug zu menschlichen Emotionen hergestellt und diese in verschiedenen Kontexten thematisiert. Uns begegnen Emotionen in koranische Geschichten, Prophetengeschichten aber auch Ahadith. In dieser Fortbildung wird über die Relevanz von Emotionen im islamischen Religionsunterricht diskutiert und ein möglicher Umgang mit den vielen Facetten hiervon skizziert. Hierbei wir ein Fokus auf die Sprach-, Wahrnemhungs- und Reflexionskompetenz von Schülerinnen und Schülern gelegt.
Mehr Informationen
Zielgruppen Pädagog/inn/en
Religion-Schwerpunkte Spiritualität / Mystik, Unterrichtsgestaltung
Inhaltliche Hauptkategorien Pädagogisch überfachlich
Schularten AHS Unterstufe, BMHS kaufmännisch, Volksschule, Sonderschule/inkl. Klassen, Mittelschulen, AHS Oberstufe, BMHS techn./gew./kunstg., BMHS humanberuflich, Polytech./Fachmittelschule
Pädagogisch überfachliche Inhalte Gesundheitsförderung
Organisationsformen Einteilige Lehrveranstaltung