Hochsensitive und „gefühlsstarke“ Kinder. Hochsensitivität bei Kindern als besondere Gabe erkennen

Hochsensitive und „gefühlsstarke“ Kinder. Hochsensitivität bei Kindern als besondere Gabe erkennen

Überforderung, Unterforderung, Langeweile. Umgang mit Unterrichtsstörungen

Überforderung, Unterforderung, Langeweile. Umgang mit Unterrichtsstörungen

UE 3, Wintersemester 2024/25

Arbeit mit (Kunst-)Bildern im begabenden, fachübergreifenden Unterricht

Dauer
15:00 - 17:30
Termin
Di, 12.11.2024
Ort
Distance Learning
LV-Nummer
7130000005
Meine persönlichen Merkliste(n):


Die Überflutung mit (Bild-)Medien gehört zu den Lebenswelten unserer Kinder und Jugendlichen.
- Bilder gezielt im Unterricht einzusetzen und zu reflektieren, kann auch Einfluss darauf nehmen, wie generell mit Bildmedien umgegangen wird.
- Sich in ein Bild hineinzuversetzen, zu überlegen, unter welchen Bedingungen es entstanden ist und was die Intention dahinter ist, fördert das Verständnis für sozio-kulturelle Zusammenhänge, kann kognitive Prozesse anregen und wirkt sich positiv auf die Gruppendynamik aus.
- In dieser Fortbildungsveranstaltung wird aufgezeigt, wie sich die Arbeit mit Bildern auf Vorstellungsvermögen, Kreativität, Kognition und Empathie auswirkt.
- Es wird vorgestellt und aktiv ausprobiert, wie Bilder im Unterricht zur Einführung eines Themas, aber auch in der Erarbeitungs- und Abschlussphase eingesetzt werden können.
- Arbeit mit KI-generierter Kunst
- Zuletzt wird in die Arbeit mit dem von der Referentin entwickelten „Kunst-Zeitstrahl“ eingeführt.

Zielgruppe/n: Pädagog:innen, die künstlerisch-ästhetische Zugänge zu einer ganzheitlichen Förderung der Schüler:innen zielgerichtet einsetzen möchten.
- Das Potenzial von Auseinandersetzung mit Kunst und kunsthistorischen Betrachtungen im Unterricht kennenlernen
- Den Beitrag künstlerischer Zugänge zu einer ganzheitlichen Persönlichkeitsförderung erfahren
- Methodische und didaktische Möglichkeiten der Einführung von Kunstwerken in den Unterricht kennenlernen
- Geeignete Beispielbilder für einen fachübergreifenden Kunstunterricht kennenlernen (Beispiele aus verschiedenen Kunstepochen, Fotographien bis KI-generierte Bilder)
- Kritischen Umgang mit digitalen Medien anhand KI-generierter Bilder vermitteln können
- Verknüpfungsmöglichkeiten eines Einsatzes von (Kunst-)Bildern mit anderen Unterrichtsfächern unter Bezugnahme auf den Lehrplan kennenlernen
- Anregungen bekommen, wie man einen Kunstzeitstrahl zu verschiedenen Themen für die eigene Klasse entwickelt
- Die Teilnehmer:innen erhalten eine umfangreiche Literaturliste zum Thema
Mehr Informationen
Inhaltliche Voraussetzungen Interesse am Potenzial von künstlerisch-ästhetischen Zugängen in einer fachübergreifenden, ganzheitlichen Begabungsförderung
Mehr Informationen
Zielgruppen Pädagog/inn/en
Inhaltliche Hauptkategorien Kunst / Technik
Schularten AHS Unterstufe, Volksschule, Mittelschulen, AHS Oberstufe
Pädagogisch überfachliche Inhalte Begabungs- /Begabtenförd.
Organisationsformen Einteilige Lehrveranstaltung