Führen.Motivieren.Gestalten 1 / Gesprächskultur-Cultural-Awareness: Effektive und differenzierende Kommunikation für Führungskräfte

Führen.Motivieren.Gestalten 1 / Gesprächskultur-Cultural-Awareness: Effektive und differenzierende Kommunikation für Führungskräfte

Perma.teach in der Elementarstufe

Perma.teach in der Elementarstufe

UE 16, Wintersemester 2024/25

Das Weltklimaspiel. Training für Lehrkläfte zum Anleiten des Spiels in der eigenen Schule

Dauer
9:00 - 16:00
Erster Termin
Mo, 21.10.2024
Ort
Bildungszentrum Lacknergasse
Lacknergasse 89
1180 Wien
LV-Nummer
8730000047
Meine persönlichen Merkliste(n):


- Das Weltklimaspiel ist ein 3-tägiges Planspiel rund um das Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit und ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit globaler Wirtschaft, Geopolitik und sozialer Gerechtigkeit und ist ideal für Projekttage geeignet. Die Spieler:innen übernehmen dabei die Rollen von Entscheidungsträger:innen aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft.

- Das Brett-Planspiel wird von der gemeinnützigen GmbH Weitblick kostenlos an Schulen verliehen. Die Teilnehmer:innen erhalten ein Basis-Training, um das Spiel selbstständig anleiten zu können. Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer:innen das Weltklimaspiel bereits kennen.

- Es ist empfehlenswert, das Training als Team von zwei Lehrpersonen pro Schulstandort zu absolvieren (mind. eine Person sollte Spielerfahrung haben). Es besteht auch die Möglichkeit, bei der Durchführung von einem Trainer / einer Trainerin von Weitblick unterstützt zu werden.

- Im Rahmen des KPH-Sommercampus 2024 haben Sie die Gelegenheit, das Spiel kennenzulernen und in voller Länge durchzuspielen. Anmeldung zum Sommercampus über PH- Online oder per Mail an: johannes.petschenig@kphvie.ac.at.

- Infos zum Spiel: https://weitblick-gmbh.org/projekte/weltklimaspiel
- Befähigung zur eigenständigen Umsetzung des Weltklimaspiels

- Einblicke in die Methode des Planspiels und des „game based learnings“

- Einblicke in Klimapsychologie, Klimakommunikation und deren pädagogische Konsequenzen

- Einblicke in verschiedene Themenbereiche aus Umweltbildung, Bildung zur Nachhaltigkeit und globales Lernen

- Kennenlernen der SDGs und deren pädagogische Aufarbeitung
Mehr Informationen
Inhaltliche Voraussetzungen Zielgruppe/n: LehrerInnen für Geographie und Wirtschaftsbildung, LehrerInnen im Bereich politische Bildung, Umweltbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung und globales Lernen
Mehr Informationen
Zielgruppen Hochschullehrpersonen, Pädagog/inn/en
Inhaltliche Hauptkategorien Pädagogisch überfachlich
Schularten AHS Unterstufe, Berufsschule, BMHS kaufmännisch, Hochschule, Land- u. forstwirt. Schule, AHS Oberstufe, BAfEP/BASOP, BMHS humanberuflich, BMHS techn./gew./kunstg.
Pädagogisch überfachliche Inhalte Umweltbildung
Organisationsformen Bundesweit
Datum Dauer Ort
Mo, 21.10.2024 9:00 - 16:00
Bildungszentrum Lacknergasse
Lacknergasse 89
1180 Wien
Di, 22.10.2024 9:00 - 16:00
Bildungszentrum Lacknergasse
Lacknergasse 89
1180 Wien